Softwareentwicklung NDS Drucken

Computer sind überall. Ob zur Freude, für die Schule oder bei der Arbeit, jede Nutzung des Computers benötigt die passende Software. In einer praxisorientierten Ausbildung werden die Mittel und Möglichkeiten der Softwareentwicklung gezeigt, von der Analyse über den Entwurf bis zur Implementation. Neben einer vertieften Ausbildung in den Technologien der Softwareentwicklung befähigt Sie das Zertifikat Technik Nachdiplom mit modernen Werkzeugen und Methoden anspruchsvolle Aufgaben zur Steigerung der Systemfuktionalität und zur Senkung der Kosten zu lösen.

Die Java Platform Enterprise Edition, abgekürzt Java EE, die bei der Softwareentwicklung eingesetzt wird, ermöglicht den Studierenden die ganze Palette moderner, standardisierter Technologien zu erlernen und einzusetzen unter Einbezug bekannter Open-Source Frameworks.

Was ist Softwareentwicklung?

Die Technik, die bei der Softwareentwicklung ist die zielorientierte Bereitstellung und systematische Verwendung von Prinzipien, Methoden und Werkzeugen für die arbeitsteilige, ingenieurmässige Entwicklung und Anwendung von umfangreichen Softwaresystemen. Wie in anderen Tätigkeitsbereichen wird die gesamte Aufgabe in Schritte zerlegt. Die Hauptschritte dabei sind die Analyse, der Entwurf, die Implementierung und der Test. Die Analyse zeigt auf, was die Software leisten soll. Der Entwurf bildet den Schwerpunkt der kreativen Arbeit des Softwareentwicklers und die Implementierung verlangt Kenntnisse über Programmiersprachen.

Einsatzgebiet

Einsatz finden Softwareentwickler in fast allen Bereichen der heutigen Arbeitswelt. Unternehmen, Institutionen oder Behörden, überall wird Software für die Computer benötigt. Dabei ist Mitarbeit gefragt unter anderem in folgenden Gebieten:

  • Bei der Entwicklung, der Programmierung und dem Test von Software-Modulen mit Hilfe leistungsfähiger Entwicklungssysteme.
  • Bei der Erstellung, Anpassung und Anwendung kundenspezifischer Applikations-Software.
  • Konfiguration, Unterhalt und Wartung von Systemen, Netzwerken und der dazugehörigen Betriebssysteme.
  • Gestaltung und Aufbau von Anwendungen auf dem Internet.